Home

Constanze Fischbeck/Sascha Bunge

Terra Nova

 

- in Produktion -

experimenteller Dokumentarfilm über die Transformation einer Friedhofsbrache in Berlin

Der Jerusalem Friedhof in Berlin/Neukölln wird zum Arbeits, Lern - und Wohnort für undocumented refugees. Im Projekt Die Gärtnerei des JugendKunst- und Kulturhauses Schlesische 27 und raumlabor Berlin wird modellhaft erprobt, was gesellschaftlich noch nicht durchsetzbar ist. Die Friedhöfe am Nordrand des Tempelhofer Feldes waren städtische Peripherie und befinden sich jetzt im Gentri-fizierungsgebiet Schillerkiez. Die Friedhofsbrache wirkt wie eine Zeitkapsel. Im Refugium der evangelischen Kirche werden experimentelles Gärtnereiprojekt, bulgarisch/orthodoxe Kirche, Gedenkort für das kirchliche Zwangsarbeiterlager (im Bau) und Sozialwohnungsbau (in Planung) zu direkten Nachbarn und zu sich gegenseitig überlagernden Nutzungen. 
Terra Nova dokumentiert die räumliche Transformation Friedhofsbrache - Gärtnerei und angrenzender Areale über den Zeitraum von einem Jahr und initiiert einen Diskurs von Projekt-beteiligten mit Experten und Anwohnern.

teaser: https://vimeo.com/156247393